documenta
archiv
Staatliche Hochschule für Baukunst, bildende Künste und Handwerk

1930 wurde die Staatliche Bauhochschule Weimar durch die Nationalsozialisten geschlossen und als Staatliche Hochschule für Baukunst, bildende Künste und Handwerk weitergeführt. Paul Schultze-Naumburg ersetzte fortan Otto Bartning.