documenta
archiv
Index:
Personen
Karl Oskar Blase
Kurator, Maler, Bildhauer, Hochschullehrer, Grafiker, Designer
24.03.1925 Köln
27.12.2016 Kassel

1945 – 1949 Studium Graphik und Malerei an der Werkkunstschule Wuppertal bei Hans Schreiber, anschließend Assistent im Atelier Jupp Ernst. 1950 Gründung des Ateliers „müller-blase“ mit Felix Müller. 1952 – 1958 Leiter des Ateliers für Graphik und Ausstellungen der Amerika-Häuser in der BRD. Ab 1952 Mitglied des Deutschen Werkbundes. 1958 – 1966 Dozent an der Staatlichen Werkkunstschule Kassel, anschließend Professor für Visuelle Kommunikation an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste Kassel.

Seit 1964 Mitglied der Alliance Graphique Internationale. 1955 – 1988 Entwerfer für Briefmarken der Deutschen Bundespost, seit 1988 Mitglied und 1992 Vorsitzender des Kunstbeirats beim Bundesminister für Post und Telekommunikation. Graphikdesigner für Zeitschriften, Plakate und Bücher. 1967 Mitglied des Gestalterteams für den deutschen Pavillon der EXPO in Montreal. 1966 – 1978 Plakatgestaltung für den Atlas-Filverleih. 1966 – 1978 Gestaltung des visuellen Erscheinungsbildes für das Staatstheater Kassel. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen.

Organisation und Teilnahme an der Abteilung „Graphik“ der documenta 3 in der Staatlichen Werkkunstschule; Graphik-Design für documenta 4, 5, 6 und 8; Videodokumentationen documenta 5 und 6.