documenta
archiv
Index:
Räume
Raum 29

Raum 29 im Zwischengeschoss des Fridericianums war während der dritten documenta dem Bauhaus-Künstler Fritz Winter mit seinen großformatigen, abstrakten Arbeiten gewidmet. Der Durchblick in den hinteren Raum 28 lässt Roberto Mattas Gemälde „Trinicittà“ (1962) erkennen. Der angrenzende Raum 30 zeigte das Gemälde „Elegy to the spanish republic“ von Robert Motherwell. Hohe Stellwände wurden oben durch Verstrebungen zusammengehalten und offenbarten die provisorische Raumkonstruktion.